Christkindlmärkte 2019

Den ersten Weihnachtsmarkt in Penzberg, heuer am 30.11. schon, haben wieder zum großen Teil die Pfadis organisiert und geplant.

Mit relativ kleiner Besetzung haben wir die von der Stadt geliehene Bude in der Früh dekoriert und alles hergerichtet um wieder Heiße Schokolade mit Einhorn-Glitzer Topping und Feuerzangen-Bowle zu verkaufen.
Ein riesen Lob an die Pfadi Mädels, die echt super mit angepackt haben und an alles gedacht haben, während wir Leiter Sachen vom Materiallager, Club und diversen andren Stationen nach Penzberg gefahren haben.

Durch den geliehenen Stand und das kleinere Angebot sparen wir uns wahnsinnig viel Arbeit, auch im Vorhinein, und haben die Möglichkeit die Aktion mit der Pfadistufe zu machen.

Die Schifferl gibt es aber wie gewohnt in Benediktbeuern am 2. Advent.
Am Samstag wurde der Stand aufgebaut und dekoriert, am Sonntag in der früh um 8.30h steht schon das meiste und die Öfen werden angeheizt.
Noch früher geht es allerdings in der Pfarrhofküche schon los, da muss ja von allem eine Portion bis kurz vor 10h fertig sein, damit wir pünktlich mit dem Verkaufen beginnen können. Meist kommen die ersten Hungrigen eh schon früher.
Wir waren heuer sehr erfolgreich und hatten tatsächlich schon um 18h komplett alles verkauft, es waren unglaublich wenige Reste an Belag nur noch da. Auch mal schön zur Abwechslung.
Mit dem Aufräumen waren wir aber leider trotzdem nicht viel früher als sonst fertig, es sind einfach unglaubliche Mengen zu spühlen und der große Stand muss auch erst mal irgendwie ins Materiallager gebracht werden.

Vielen Dank an dieser Stelle noch an die Ehemaligen die uns heuer so kräftig geholfen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.